TPE-Dichtungen

TPE-Dichtungen

TPE-Dichtungen (TPE = thermoplastische Elastomere) können eine gute Alternative zum Werkstoff EPDM sein. TPE-Werkstoffe verfügen über die erforderlichen gummielastischen Eigenschaften und sind gleichzeitig durch vorhandene Thermoplaste einfach in der Verarbeitung. Die freie Farbwahl (auch transparent) und die angenehme Haptik führte zu einem verstärkten Bedarf an diesen weichen, günstigen und einfach zu verarbeitenden Werkstoffen.

Eine Fertigung von TPE-Dichtungen kann nach Ihren Vorgaben (Zeichnung/ Muster) erfolgen und ist bereits ab einer Abnahme von 100m möglich. Wir beraten Sie gerne, ob auch für Sie Dichtungsprofile aus diesen Werkstoffen eine gute Alternative sein können.

Dichtungsprofile in TPE Qualität
TPE-Qualitäten
  • TPE SEBS
  • TPV
  • TPE Foam
  • Co-extrusion (hart/ weich, zweifarbig)
Shore Härten
  • 10 Sh A bis zum 90° Sh A
  • meist eingesetzt ist 65° Sh A in schwarz
Produkteigenschaften
  • Temperaturbeständigkeit: -40° C/ + 80° C (dauerhaft), 120°C  (kurzfristig)
  • elastisch wie EPDM
  • ohne Weichmacher
  • FDA-konform
  • UV-stabil, ozon-, alterungs- und witterungsbeständig
  • umweltfreundlich (recycel- und wiederverwertbar)
Einsatzbereiche
  • Dichtungen für das Bauwesen
  • Elektrotechnik
  • Kabelindustrie
  • uvm.
Farben
  • alle RAL Farben
  • transparent
  • schwarz
Lieferzeiten
  • in der Regel 2-4 Wochen